Media

News Releases
Back

Geballte Pferdestärken in Scottsdale

SCOTTSDALE | ARIZONA (kms) – Scottsdale hat einige Pferdestärken zu bieten – seien es temperamentvolle Rassepferde oder heiß begehrte Sportwagen. In beiden Bereichen bietet die vielseitige Stadt in Arizona seit Jahrzehnten absolute Spitzenklasse und lockt damit unzählige Besucher an. Neben der Barrett-Jackson Collector Car Auction, der weltweit größten Autoversteigerung, und der Annual Scottsdale Arabian Horse Show finden auch 2017 wieder einige Topevents in Scottsdales Veranstaltungszentrum WestWorld statt.

Scottsdale gibt Gas
 Das Jahr startet vom 14. bis 22. Januar mit einem besonders beliebten Großevent: Die Barrett-Jackson Collector Car Auctionlockte 2016 circa 350.000 Käufer, Verkäufer und Schaulustige nach Scottsdale. 1.496 Autos kamen dabei für insgesamt mehr als 102 Millionen Dollar unter den Hammer. Dieser Ausdruck ist natürlich nur sprichwörtlich zu verstehen, denn es handelt sich bei den Auktionsgütern um äußerst wertvolle Modelle: Von eher modernen Sport- und Luxuskarossen über seltene Sondereditionen bis hin zu 90 Jahre alten Klassikern ist für die verschiedensten Geschmäcker etwas dabei. Mit Probefahrten, Arena Polo, Abendveranstaltungen und Tipps zur Pflege des neuen Lieblingsstückes hat Barrett-Jackson zudem ein passendes, umfangreiches Rahmenprogramm gestaltet.
Wer nach mehreren Tagen des Handelns und Bietens immer noch nicht genug von Autos und zudem noch Geld auf dem Konto hat, der kann für den 20. und 21. Januar zu einer anderen Auktion wechseln: Gooding & Company stellt mit The Scottsdale Auctions eine kleine, aber feine Version vor. Neben viel gesuchten und einzigartigen Sammlerstücken sind hier noch ein paar andere Highlights zu entdecken: Moderne und alte Motorräder, Wagen aus den 1920er Jahren sowie als ältestes Auktionsgut ein 105 Jahre alter Ford Torpedo Speedster, der mit seiner offenen Bauweise noch stark an eine Kutsche erinnert.

Gut im Sattel
Auch im darauffolgenden Monat gibt es viele Pferdestärken zu bestaunen – diesmal aber in lebendiger Form. Seit 1955 begeistert die Annual Scottsdale Arabian Horse Show Branchenkenner und Pferdefans. Das Arabische Vollblut zählt zu den edelsten und reinsten Pferderassen. Die prächtigen Tiere kämpfen vom 16. bis 26. Februar in aufregenden Shows um verschiedene Auszeichnungen und Preisgelder, sodass den Zuschauern höchste Qualität im Pferde- und Zuchtsport geboten wird. Knapp 2.400 Rassetiere wurden im vergangenen Jahr von Züchtern und Trainern aus der ganzen Welt präsentiert. Auch in diesem Jahr ist eine ähnliche Zahl zu erwarten.
Der März hält wiederum echtes Cowboy-Feeling bereit. Die Arizona Sun Circuit Quarter Horse Show demonstriert, warum das Quarter Horse als das typische amerikanische Pferd gilt. Vom 4. bis 12. März treten circa 1.500 Reiter aus dem ganzen Land mit ihren vierbeinigen Partnern in zahlreichen Wettkämpfen gegeneinander an. Zu sehen gibt es Westernreitdisziplinen wie Reining, Cutting und Roping und an mehr als 100 Verkaufsständen werden traditionelle Möbelstücke, Kleidung und Zubehör für das Westernreiten angeboten.
Ein weiteres Highlight für Pferdeinteressierte sind außerdem die Arabian National Breeder Finals im Spätsommer: Vom 27. bis 30. September werden hier die besten Nachwuchs-Araber gesucht und ausgezeichnet. Veranstaltet von der Arabian Horse Association of Arizona und mit Fokus auf den Pferdenachwuchs, darf die Show in dieser Form als einzigartig betrachtet werden. Die Gewinner erhalten großzügige Preisgelder und eine enorme Wertsteigerung für Tier und Züchter.
Mit dieser Vielzahl an hochklassigen Events untermauert Scottsdale einmal mehr seinen Ruf als eine der wichtigsten Städte für Automobilversteigerungen und den Pferdesport. Das eigens für diese Zwecke angelegte Veranstaltungsgelände WestWorld Scottsdale wird somit auch 2017 garantiert wieder unzählige Besucher aus nah und fern anlocken.


Weitere Informationen über Scottsdale und hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei der Pressestelle von Experience Scottsdale, c/o Kaus Media Services, Sophienstraße 6, 30159 Hannover, Telefon +49 (0)511 – 899 890 25, Fax +49 (0)511 – 899 890 69, E-Mail Scottsdale-Presse@kaus.net.